Unsere Mitarbeiter

Dominique Brückner

Barista

Profi-Barmaid

Weinexpertin

Teesommelière

Schokoladenexpertin

Dominique Brückner ist am 17. Januar in Dresden geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei „Tee am Altmarkt“ in Dresden. Später wechselte Sie in die Gastronomie und arbeitete zum Beispiel bei:

 

Villa Marie

Alte Meister

Kurhaus Kleinzschachwitz

Lloyds an der Martin Luther Kirche

Leonardo Hotels

 

Im Jahr 2008 absolvierte Sie eine Ausbildung zur Barista und erhielt im selben Jahr Ihren internationalen Barabschuluss bei der IBA (international Bartender Association) in Italien. Sie nimmt neben dem Beruf ständig an Weiterbildungen und Schulungen teil und pflegt eine enge Zusammenarbeit mit der Industrie.

 

Persönliche Höhepunkte und Auszeichnungen Ihrer Arbeit sind:

 

2009

2. Platz Dresdner Cocktailchallenge

1. Platz DBU Junior Akademie im Jahre

3. Platz Landescocktailmeister Sektion Sachsen

 

2010

1. Platz Monin Longdrink

3. Platz Monin Sektcocktail Cup

 

2012

2. Platz Landescocktailmeister Sektion Sachsen

1. Platz Königspilsender Cup Deutschland

Teilnahme an der Deutschen Cocktailmeisterschaft


René Förster

Profi-Bartender

Spirituosenexperte

Barconsult

Referent

BNIC Cognac Educater

Seit seinem 18. Lebensjahr arbeitet der 1981 geborene René Förster hinter dem Tresen. 2006 gab er sein Studium auf, um die Arbeit als Bartender hauptberuflich auszuüben. Die Leidenschaft und das Lebensgefühl in diesem, von ihm als Berufung tituliertem Tätigkeitsumfeld, zu arbeiten, haben ihn zu dieser Entscheidung bewogen. Angefangen in einer kleinen Bar in Dresden- Striesen, hat er mittlerweile mehrere Stationen in verschiedenen Szene-Bar und Hotels durchlebt. Unter anderem zählen das Maritim Hotel Dresden und das 5* Designhotel Side in Hamburg zu seinen wichtigen Stationen. Aufmerksamkeit erregt er vor allem durch seine zahlreichen Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben und vielen Artikeln in Fachzeitschriften für Bar und Gastronomie. Er zählt mittlerweile zu einem der führenden Barkeeper in Deutschland. Im neu eröffneten Innside Hotel in Dresden ist er nun als Barchef der Twist Bar tätig. Hier zelebriert er Barkultur auf internationalem Niveau und zeigt den Gästen in vielen eigenen Kreationen sein Können und seine Kreativität. Unter anderem experimentiert er gern an klassischen Cocktails und versucht Sie neu zu interpretieren. Aber auch das Thema „Cuisinstyle“, das Arbeiten mit frischen Kräutern und Gewürzen, spielt in vielen seiner Drinks eine wichtige Rolle. René Förster hat es geschafft, mit seinen Ideen und seinem Konzepten nicht nur Dresden neue Barhighlights zu geben und ist mittlerweile Vorbild und Orientierungspunkt für viele in Europa. Sein Wissen und seine Erfahrungen gibt er regelmäßig in Schulungen, Tastings und Seminaren weiter. Er ist derzeit unter anderem regelmäßig als Dozent in renommierten Barschulen und an anderen Gastronomieschulen tätig. Mittlerweile entwickelt er auch neue Spirituosen und Marken und ist ein europaweit gefragter Experte auf seinen Gebieten. Seit 2012 ist er zudem einer von ca. 60 weltweiten Cognacrepräsentanten und darf offiziell als BNIC* Cognac Educater Schulungen durchführen.

 

*Bureau National Interprofessionnel du Cognac

 

„Mein Ziel ist es, die Barkultur weiter voran zu bringen und mit meinen Ideen möglichst viele zu erreichen. Ich mache kein Geheimnis aus dem was ich tue, sondern teile meine Erfahrung gern mit anderen, denn nur so entwickeln wir uns alle weiter.“

 

Persönliche Höhepunkte und Auszeichnungen seiner Arbeit sind:

 

2007

5.Platz Grand Marnier Trophy (Finale Hamburg)

Granini-Cocktail des Monats Mai 2007

 

2008

1.Platz Amarula African Cup

2.Platz DBU-Junior Akademie (Frankfurt am Main)

2.Platz Riemerschmid Null Promille Cup (Finale Frankfurt am Main)

3.Platz Havana Club Bar Giants (Finale Köln)

3.Platz Mitteldeutsche Cocktailmeisterschaft (Dresden)

4.Platz DBU-Junior Cup 2008 (Finale Stuttgart)

Goldmediale für herausragende Leistungen bei der Intergastra in Stuttgart

Teilnahme an der Deutschen Cocktail Meisterschaft 2008 in Berlin

Nominiert als Newcomer des Jahres für die Mixology Barawards

 

2009

1.Platz Mount Gay Eclipse Trophy (Finale Hamburg)

Halbfinale Bols Masters Battle (Finale Berlin)

 

2010

1.Platz Licor43 Cocktail Competition (Finale Heidelberg)

2.Platz Diageo World Class Northern Europe (Finale Rotterdam (NL))

4.Platz Lanthenhammer Cocktail Cup (Finale München)

Nominiert als Mixologe des Jahres für die Mixology Barawards

 

2011

1.Platz Riemerschmid Null Promille Cup (Finale München)

1.Platz Giffard West Cup Deutschland (Finale Frankfurt am Main)

2.Platz Internationaler Giffard West Cup (Finale Angers (F))

3.Platz Nationaler Finlandia Vodka Cup (Finale Hamburg)

4.Platz Mitteldeutsche Cocktailmeisterschaft (Dresden)

Twist Bar nominiert als Hotelbar des Jahres für die Mixology Barawards

Twist Bar nominiert für den Glenfiddich Baraward für Barkultur

Point of View -> Cocktail-Eigenkreation die vom amerikanischen Bar-Autor Gary Regan zu einem der 101 besten neuen Cocktails der Welt gekürt wurde. (erscheint dieses Jahr in seinem neuen Buch)

 

2012

1.Platz Campari Liquid Art Competition (Finale München)

1.Platz Metaxa Competition (Vorentscheid Dresden)

1.Platz Diageo World Class (Vorentscheid Dresden)

1.Platz Metaxa Competition Nationales Finale (Finale Berlin)

Erster Bartender Deutschlands ist „World Wide Cognac Educater“

Aufgenommen in die Barkeeper-Vereinigung Glenfiddich & Friends

Nominiert als Mixologe des Jahres für die Mixology Barawards

Twist Bar das zweite Jahr hintereinander nominiert als Hotelbar des Jahres für die Mixology Barawards

Twist das zweite Jahr hintereinander nominiert für den Glenfiddich Baraward für Barkultur

 

2013

Nominiert als Mixologes des Jahres bei den Mixology Bar Awards

Twist Bar und deren Mitarbeiter in 6 von 7 Kategorien nominiert für die Mixology Bar Awards

Sazeroni -> Cocktail-Eigenkreation von Campari Liquid Art Competition, die vom amerikanischen Bar-Autor Gary Regan zu einem der 101 besten neuen Cocktails der Welt gekürt wurde. (erscheint dieses Jahr in seinem neuen Buch)

 

2014

Die Twist Bar wurde als beste Bar Dresden's ausgezeichnet

 

2015

 

1. Platz Collegio del Brandy Competition (Finale Dresden)

2016

 

1. Platz Sächsische Cocktailmeisterschaft (Meister)

 

2. Platz Ostdeutsche Cocktailmeisterschaft (Vize-Meister)

 

4. Platz Deutsche Cocktailmeisterschaft

 

 

 

Twist Bar nominiert als Hotelbar des Jahres für die Mixology Barawards

Twist Bar ausgezeichnet als "Hotelbar des Jahres Deutschlands" vom Fallstaff Magazin

Twist Bar auf Platz 9 der besten Bars in Deutschland

 

 


König Alfons

Sharpei

Haus- & Ladenhund

Connaisseur

Eierlikörverfechter

Chartreuseliebhaber

 

Geboren am 25.07.2011 war Alfons auf einem Brachgelände mit seiner Familie auf sich allein gestellt. Mit ca. 6 Monaten kam er in eher schlechte Haltung und wurde kurz darauf von Dominique Brückner zu uns geholt. Alfons ist am Anfang eher zurückhaltend, das ist rassetypisch, doch wenn er eine Person mag, taut er schnell auf. Alfons ist jederzeit mit Futter bestechlich und ein ausgesprochener Liebhaber von grünem Chartreuse. Wer Ihm etwas Gutes tun möchte, der geht auf seine Bedürfnisse ein und bringt ihm etwas Leckeres mit. Seit 2012 ist er fester Bestandteil unseres Teams und bereitet uns und unseren Gästen jeden Tag Freude.

 

   


Unser Service

Das Santé ist ein breit gefächertes Dienstleistungsunternehmen und bietet Ihnen vom Catering über Schulungen und Consulting bis zum Verkauf und Belieferung alles was Sie für den Bereich der Bar und Gastronomie benötigen. Santé - Genuss ist unsere Leidenschaft. Mehr Informationen dazu erhalten Sie unter folgenden Links.

Exklusiv bei uns...

Wir sind offizieller Dresden for Friends Partner. Die Karte gilt für alle Veranstaltung, außer die mit * gekennzeichneten Sonderseminare. Bitte buchen Sie bei Anwendung von der Dresden for Friends Karte das jeweilige Seminar für eine Person und geben unter Anmerkungen beim Bestellvorgang an, dass Sie den Dresden for Friends Vorteil nutzen möchten, die zweite Person ist somit automatisch angemeldet. Die Kontrolle der Karte erfolgt vor Ort und ist unbedingt mitzubringen, andernfalls ist kein Rabatt möglich.

 

         Share this Website